Hinweise


Katholische Fernseharbeit


Die Katholische Fernseharbeit ist eine Arbeitsstelle der Deutschen Bischofskonferenz in Frankfurt. 


Sie ist die Schnittstelle zwischen der katholischen Kirche und den verschiedenen Fernsehsendern. 

Ihr Auftrag besteht darin, kirchliches Programm zu gewährleisten und auch neue Programmformate zu entwickeln.


Bitte schauen Sie sich einmal auf der Homepage der Katholischen Fernseharbeit um, hier können Sie zahlreiche Tipps und Hinweise auf kirchlich geprägte Sendungen, Fernsehgottesdienst u.v.m. erhalten. 


Sie finden die Arbeitsstelle unter dem folgenden Link: 


 



Nacht der Lichter

 

Unser Taizegebet  heißt seit einiger Zeit Nacht der Lichter. Sie sind jederzeit in der Kirche in Gemünden willkommen.

Diese Veranstaltung findet zweimal im Jahr  statt!


Bilder/Bildergalerien


Die Bilder und Bildergalerien zu früheren Berichten und Meldungen können weiterhin im Nachrichtenarchiv angesehen werden !! 



 

Neues Online-Portal

 


Heiliger Geist - die Geistesgaben

Heiliger Geist - Fresko Karlskirche Wien
Heiliger Geist - Fresko Karlskirche Wien


Besonders in der Zeit vor dem Pfingstfest ist es für alle Gläubigen eine Hilfe und Orientierung im christlichen Leben, sich das Geschenk der sieben Geistesgaben zu vergegenwärtigen. 

 

Auch bei der Firmung sind sie von großer Bedeutung für die jungen Christen, denn Firmung heißt:  

- Gott geht mit in den Alltag !


Die Geistesgaben bestehen in Gottesfurcht, Frömmigkeit, Stärke, Erkenntnis, Rat, Einsicht und Weisheit.


Unter dem nachfolgenden Link können Sie ein eindrucksvolles Schaubild mit Erklärungen zu den einzelnen Gaben herunterladen.








Projekt "Aktive Pfarrgemeinde" in Frankenberg


Der Pfarrgemeinderat FKB hat beschlossen, dieses Projekt ins Leben zu rufen. Das Ziel ist, Gemeindemitglieder für eine ehrenamtliche Mitarbeit bei den vielfältigen Aufgaben in der Pfarrgemeinde zu gewinnen. Dabei können und sollen persönliche Interessen und Stärken besonders berücksichtigt werden. 


Nähere Informationen zum Projekt finden Sie im zweiseitigen Fragebogen zur Aufnahme von persönlichen Interessen und der Bereitschaft zur Mitarbeit.


Den Fragebogen können Sie unter folgenden Links finden ....





Unsere Pfarrkirche in Frankenberg aus der Vogelperspektive !!


Die Privatfunkredaktion des Bistums Fulda war vor Kurzem in Frankenberg und hat einen Drohnenfilm über die „Maria Himmelfahrt“-Kirche gedreht. 


Das kleine Video mit eindrucksvollen Luftaufnahmen der Kirche wurde bei Facebook und YouTube veröffentlicht. 


Bei YouTube sind alle Videos des Bistums Fulda unter dem Oberbegriff "Bistum Fulda von oben" anzuschauen.


Die Links hierzu sind:



Was tun wenn

Sie haben einen Todesfall in der Familie

Der Pfarrer kommt auf Wunsch im Todesfall zu Ihnen nach Hause, um mit Ihnen für den Verstorbenen zu beten - und auch, um für Sie da zu sein.


Termine für Beerdigungen werden in Absprache zwischen Angehörigen, Pfarrer und Bestattungsunternehmen mit dem Friedhofsamt vereinbart. Nehmen Sie dazu Kontakt mit dem Pfarrbüro auf.

Kurzübersicht


Vorschau besondere Termine




Anmelde-Regeln Gottesdienste


Am 9. Mai 2020 haben wir erneut mit den Messfeiern begonnen. 


 Vorherige Anmeldungen sind weiterhin in Frankenberg für die Gottesdienste am Samstag und Sonntag sowie an Feiertagen notwendig, um die jeweilige Höchstanzahl der Kirchenbesucher nicht zu überschreiten. 


Anmeldung jeweils bis Freitag, 12.00 Uhr im Pfarrbüro


- Telefon: 06451/1842



Bitte haben Sie Verständnis, wenn man vielleicht keine weiteren Gottesdienst-teilnehmer zulassen kann, da die Höchstzahl bereits erreicht ist.

Wir wollen niemanden abweisen, doch sind wir hier auch an die jeweiligen Grenzen gebunden. 


Eine Helfergruppe unterstützt den Ablauf  Wer uns Möglichkeiten für den Erwerb von Desinfektionsmitteln nennen oder uns unterstützen kann, möge uns bitte kontaktieren. 


-----------------------------------------------------


Auch in Wetter, Burgwald und Ernsthausen können Sie die Messen am Sonntag zu den gewohnten Uhrzeiten besuchen:


- Wetter:  am Sonntag

                 um 10.00 Uhr

                 Hl. Messe 



- Burgwald: am Sonntag

                     um 10.30 Uhr Hl. Messe 



- Ernsthausen: am Sonntag

          um 8.30 Uhr Hl. Messe 


      --------------------------------------


- In Burgwald außerdem immer 

  montags:


  um 18.00 Uhr Hl. Messe mit anschl. 

  Anbetung des Allerheiligsten  



Auch diese Messen finden mit reduzierten Sitzplätzen und nach vorgeschriebenen Abstandsregeln statt. 

Bitte tragen Sie außerdem unbedingt eine Mund-Nase-Bedeckung!



Die detaillierten Regeln für die Gottesdienste in nächster Zeit können Sie unter dem nachfolgenden Link herunterladen. 





Verabschiedung Pater Norbert

Pater Norbert bei der Weihe der restaurierten Orgel in der Pfarrkirche Frankenberg 2017
Pater Norbert bei der Weihe der restaurierten Orgel in der Pfarrkirche Frankenberg 2017


Pater Norbert wird in Kürze unseren Pastoralverbund verlassen und eine andere seelsorgerische Aufgabe in Bayern übernehmen. 


So müssen wir zu unserem Bedauern Abschied nehmen. 


Wenn Sie sich von ihm persönlich verabschieden wollen, nutzen Sie hierfür bitte die Gottesdienste ab dem Feiertag Christi Himmelfahrt, 

13. Mai 2021.  


In Frankenberg kann die offizielle Verabschiedung im Gottesdienst am 30.05.2021 aufgrund der Corona-Situation nur mit einer begrenzten Teilnehmerzahl stattfinden. 


Daher unsere Bitte an Sie, die Gottesdienste an früheren Terminen zu besuchen.   


Den letzten Gottesdienst hält Pater Norbert am Fronleichnamstag, dem

3. Juni 2021, in der Kirche.


Für seine künftige Aufgabe in Bayern wünschen wir ihm alles Gute und Gottes reichen Segen. 


Über die Einführung unseres neuen Pfarrers, Pater Bonifatius Heidel, werden Sie zu gegebener Zeit nähere Informationen erhalten.


Wort zum Feiertag Christi Himmelfahrt, 13.05.2021


Das Wort zum Feiertag ist von Wolfgang Zopora, Pfarrer i.R., verfasst worden. 


Pfarrer Zopora war vor ca. 30 Jahren in Burgwald tätig und wechselte später nach Bayern. 


Bitte folgen Sie dem nachstehenden Link:







3. Ökumenischer Kirchentag in Frankfurt!


Am Donnerstag, 13. Mai 2021, hat der ökumenische Kirchentag 2021 mit einem gemeinsamen digitalen Gottesdienst zum Feiertag Christi Himmelfahrt am Vormittag begonnen. 


Das Video zum ökumenischen Gottesdienst kann - nebst einer schriftlichen Berichterstattung zu den Inhalten mit dem Schwerpunkt "Strukturveränderungen bei den Kirchen" und dem Ablauf des Kirchentages unter dem nachstehenden ersten Link zum Hessischen Rundfunk angesehen werden. 


Der ökumenische Kirchentag findet vom Donnerstag (13. Mai) bis zum Sonntag (16. Mai) in Frankfurt am Main, coronabedingt aber vor allem digital und dezentral statt: Ein Großteil der Angebote und Veranstaltungen ist ins Internet verlegt worden.


Einen größeren Programmpunkt gestalten dabei der Bischof des Bistums Fulda, Dr. Michael Gerber, und die Bischöfin der Evangelischen Kirche in Kurhessen-Waldeck (EKKW), Dr. Beate Hofmann: Für eine gemeinsame Bibelarbeit haben sie vorab ein Video produzierten lassen, das im Rahmen des ökumenischen Kirchentags präsentiert wird. Den Link auf dieses Video finden Sie im Aktionszeitraum unter anderem auf der Homepage des Bistums Fulda unter

www.bistum-fulda.de.


Weitere Infos zum Programm kann man auf der Homepage des Ökumenischen Kirchentags unter www.oekt.de abrufen.


Seit Donnerstagnachmittag gibt es eine zusätzliche Webseite des Kirchentages mit den Livestreams der Veranstaltungen. 


Bitte folgen Sie hierzu dem zweiten Link


Auf der Homepage des Kirchentages gibt es auch eine Karte mit den dezentralen Angeboten und Aktionen vor Ort: www.oekt.de/feiern/dezentrale-karte


Die große Festveranstaltung des 3. ÖKT mit einer Grußbotschaft des  Bundespräsidenten, mit dem hessischen Ministerpräsidenten, dem Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt und weiteren Gästen aus Politik, Kirchen, Kultur und Held*innen der Corona-Pandemie aus Frankfurt und Umgebung.  findet am

Freitagabend von 19.00 - 20.00 Uhr statt. Detaillierte Informationen zu dieser Veranstaltung können unter dem dritten Link abgerufen werden.


Eine große Unterstützung für Interessierte bzw. Teilnehmer mit mobilen Endgeräten bietet die kostenlose ÖKT-App.

Hier können Sie sich jederzeit über alle Veranstaltungen informieren, für reservierungspflichtige Veranstaltungen direkt in der App eine Reservierungs-anfrage stellen u.v.m.


Nähere Infos zur App, ihren Download-Möglichkeiten und der Handhabung finden Sie unter dem vierten Link.

(Barbara Veith)




Eröffnung Pfingstaktion Renovabis


Am 9. Mai 2021 ist die diesjährige Pfingstaktion 'Renovabis' eröffnet worden. 


Die Aktion des Osteuropa-Hilfswerks der Katholischen Kirche in Deutschland  

hat 2021 das Leitwort: 


„DU erneuerst das Angesicht der Erde. Ost und West in gemeinsamer Verantwortung für die Schöpfung“. 


Mit diesem Leitwort nimmt Renovabis für die Pfingstaktion die ökologischen Herausforderungen und damit unsere christliche Verantwortung für die Schöpfung in den Blick. 


Der Eröffnungsgottesdienst am 09.05.2021 mit Erzbischof Ludwig Schick und Pfarrer Christian Hartl wurde im ZDF ab 9.30 Uhr gesendet und kann nun im Internet als Video angesehen werden. 


Nachfolgend finden Sie die Links zum Fernsehgottesdienst, zum Aktions-Aufruf der Bischöfe, zum Spendenaufruf und zum Gebetsbild der Aktion 2021.

(Barbara Veith)  


Vorankündigung 2. Predigerinnentag

Christiane Adler
Christiane Adler


Am Montag, 17.05.2021 wird der zweite Predigerinnentag in der katholischen Kirche stattfinden. 


Die  Gemeindereferentin unseres Pastoralverbundes, Frau Christiane Adler, wird an diesem Tag um 18.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Blasius in Fulda im Rahmen einer Heiligen Messe predigen.


Nähere Informationen können Sie dem Presseartikel und der Website der kfd unter den folgenden Links entnehmen. 


Vorankündigung Sonntagsimpuls PV


Ab Juni 2021 werden die beiden Gemeindereferentinnen im Pastoralverbund, Frau Adler und Frau Collins, einen Sonntagsimpuls anbieten. 


Interessierte folgen bitte diesem Link:




Fernsehsender - katholische Messen


Als ein mögliches Ersatzangebot für Gläubige, die derzeit nicht an den Messen im Pastoralverbund teilnehmen (neben Hausgottesdiensten und Online-Gottesdiensten des Bistums - s.u.) gibt

 es auch Fernsehsender, die katholische Gottesdienste übertragen.


So kann man z.B. Messen anschauen bei:


- EWTN Katholisches TV

- K-TV Katholisches Fernsehen

- Bibel-TV


Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD und ZDF übertragen ebenfalls Gottesdienste.


Unter den folgenden Links finden Sie Infos zu:


-  Programmübersichten mehrerer  

   Fernsehsender für Livesendungen





Messen aus der Region

Wenn Sie gerne Gottesdienste aus der Region sehen möchten, finden Sie 

auf www.YouTube.de unter 

"Kugelkirche Marburg " Gottesdienste mit Dechant Franz Langstein. 



Online-Gottesdienste Bistum Fulda

Auf der Homepage des Bistums Fulda finden Sie Informationen zu den Einschränkungen des kirchlichen Lebens aufgrund der Corona-Pandemie und den Hinweis auf eine Telefon-Corona-Hotline. 


Dort wird auch die Möglichkeit geboten, Online an Gottesdiensten teilzunehmen: Aus der Michaelskirche in Fulda wird montags bis freitags um 18.30 Uhr ein Gottesdienst übertragen.


Sonntags beginnt die Übertragung des Gottesdienstes immer um 10.00 Uhr. 


Bitte folgen Sie dazu dem Link.  




Hinweis Lieder Gotteslob Online

Wenn Sie gerne zuhause die Lieder zur Weihnachtszeit hören und vielleicht mitsingen möchten, können Sie in der Online-Ausgabe des Gesangsbuchs 'Gotteslob' kleine Videos zu den einzelnen Liedern abrufen. Bitte folgen Sie dazu dem Link in der linken Spalte der Startseite unter der Rubrik 'Info Gesangsbuch Gotteslob'.




Kurzrückblick


Sternsingeraktion 2021

Sternsingeraktion 2021

Im Januar musste auch die Sternsingeraktion 2021 aufgrund der Pandemiesituation andere Wege als sonst üblich gehen. 


Die Kinder konnten leider nicht an die Haustüren kommen, der Segen wurde daher in Form von Lesematerial zu den Gemeindemitgliedern kommen.


Wenn Sie Näheres erfahren wollen, folgen Sie bitte diesem Link:  




Dienstjubiläum Kita-Leiterin Frankenberg


Anlässlich des 40-jährigen Dienstjubiläums von Frau Mörchen wurde ein Kurzbericht mit Foto veröffentlicht.


Sie finden den Bericht auf der Seite unseres katholischen Kindergartens in Frankenberg. 


Bitte folgen Sie dem Link: 



Beichtgelegenheit

Die Frage nach der Beichte hat sich gestellt. Wer bei Pater Norbert beichten möchte, soll ihm bitte telefonisch Bescheid geben. 




Aufruf zur Hilfe im Alltagsleben

In diesen Tagen ist Hilfe im Alltagsleben für viele Menschen ein sehr wichtiges Thema, und auch wir möchten dabei Unterstützung leisten.


Wir rufen dazu auf:

- wer Hilfe (z.B. beim Einkaufen oder sonstigen notwendigen Erledigungen) braucht oder andererseits hilfsbedürftigen Menschen gerne helfen möchte, soll sich bitte im Pfarrhaus Frankenberg melden - wir kümmern uns um Ihre Anliegen bzw. Angebote !!